Impressum | Haftungsausschluss | Kontakt

Rheuma

Ratgeber für Betroffene und Angehörige

Rheuma

Der Begriff „Rheuma“ ist eine Sammelbezeichnung für rund 450 Erkrankungen, deren Gemeinsamkeit darin besteht, dass sie chronische Schmerzen im Stütz- oder Bewegungsapparat hervorrufen, die häufig mit Bewegungseinschränkungen verbunden sind.

Rheuma kommt aus dem Griechischen und bedeutet „fließen“. Bereits in der Antike wurde dieser Begriff verwendet. Die Gelehrten dieser Zeit gingen in Anlehnung an die Lehre von den Körpersäften davon aus, dass kalter Schleim, der vom Kopf hin zu den Extremitäten fließt, die Beschwerden auslöse. Die chronische Erkrankung der Gelenke bezeichneten sie als Arthritis. Der eigentliche Begriff „Rheuma“ in seiner heutigen Verwendung wurde vom französischen Mediziner Guillaume de Baillou (1538-1616) geprägt. Die medizinisch korrekte Bezeichnung lautet „Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises“.

Klassifikation der muskuloskelettalen Erkrankungen (nach Definition der internationalen Rheumaliga)

Primäre Gelenkerkrankungen

  1. Gelenkerkrankungen im Zusammenhang mit Infektionen
  2. entzündliche Polyarthritis (z. B. Psoriasis-Arthritis, Morbus Bechterew)
  3. Kristallarthropathie (z. B. Gichtarthritis)
  4. andere spezifische Arthropathien (z. B. bei Sarkoidose)
  5. Arthrosen der peripheren Gelenke

Systemische Erkrankungen des muskuloskelettalen Systems

  1. angeborene Erkrankungen (z.B. Mukopolysaccharidosen)
  2. diffuse Bindegewebeerkrankungen (z. B. systemischer Lupus erythematodes, Sjörgren-Syndrom)

Erkrankungen der Wirbelsäule

  1. Spondylopathien durch Infektionen
  2. Spondyloarthritiden
  3. degenerative Erkrankungen (z. B. Spondylose)

Erkrankungen der Weichteile

  1. verschiedene Formen der Myositis
  2. primäre Myopathien
  3. Neuromyopathien
  4. Erkrankungen der Schleimbeutel
  5. Erkrankungen der Sehnen und Sehnenscheiden
  6. fibroblastische Veränderungen
  7. Kompressionssyndrome (z. B. Karpaltunnel-Syndrom)
  8. Enthesiopathien, Periarthropathien

Erkrankungen der Knochen und des Knorpels

(ah)

rheumainfos.de bookmarken

  • Get on! – Das Internetportal für junge Leute mit Rheuma
    Rheuma ist keine Erkrankung, die nur Ältere betrifft. der Bundesverband der Deutschen Rheuma-Liga e. V. gibt auf seinem Internetportal für junge Rheumatiker, jungen Menschen die Möglichkeit sich über Ihre Erkrankung auszutauschen – über ihre Erkrankung oder auch viele andere Themen. Neben den vielseitigen Interaktionsmöglichkeiten bietet das Portal u. a. Tipps zur Freizeitgestaltung sowie Hinweise zu Schule, Studium und Beruf.